Finalcon 2014

Kommentare, Nachrufe, Links zu Bildern und ähnliches
Rögnvaldr
Keiler
Beiträge: 140
Registriert: Mo Feb 08, 2010 9:01 am

Beitrag von Rögnvaldr »

1. Hartwick und Bardhor sind krank...der eine, mit dem ich einen großen Teil der Zeit dort verbracht habe (sofern ich nicht schlief) und bardhor, in dessen Zelt ich schlief. Trotz meiner Kenntnisse über die Inkubationszeit sag ich zur Sicherheit mal: Entschuldigung :-D.

2. Positives: Ich habe noch nie eine derart überzeugend authentische Burg gesehen. Das Alchemielabor fand ich ebenfalls super. Überhaupt war alles sehr stimmungsvoll gemacht. Alles andre möchte ich nicht noch mehr wiederholen ;-)

3. Negatives: Ich hab fast alles verschlafen, aber da bin ich wohl selbst schuld -.-

Eric
Spieß
Beiträge: 3529
Registriert: Mi Jun 25, 2003 2:35 pm
Wohnort: Renningen

Beitrag von Eric »

nun komme ich endlich auch dazu noch etwas zu schreiben,

ich muß zugeben, mir fallen ein Haufen Gründe ein, warum dieser Con kein Grund zur Freude war: Absage der kompletten Londrier, die üblichen kurzfristigen NSC Absagen, fast Unfall auf der hinfahrt, der Wolkenbruch Mitten beim Aufbau, die Heringe gingen auch nicht rein, 2 Schweinewachen und sowieso das WE voll am Arsch, die Endschlacht hab ich dann auch noch komplett verpasst und dann geht auch noch das bier aus...

ABER

Ich war happy (bins immer noch).
Die ganze Rückfahrt über haben wir vom Con geschwärmt, was für ein geiles Finale das für unsere Gruppe doch war! Es gab viele schöne große und kleine it Erlebnisse für mich. Persönlich für eric war natürlich die Krönung, daß die Steinträger durch ihre Bindung vom Katamen die 3 Helden letztendlich zurück bringen konnten. Eine runde Sache eben im Kontext zu der ganzen story - wie das ganze Finale!

Herausheben muß man aber einfach SL Torsten, Anne und Daniel, die dieses Thema nun schon über etliche Jahre begleitet haben und ZU DRITT wirklich unmenschliches geleistet haben! Und natürlich auch Alex und Linda, für ihren SL Support auf der Tannenburg!

Vielen Dank Poldi für die geilen Bilder - da sind richtig tolle dabei! Find ich schön, daß wir dieses Wochenende festhalten konnten. Hat mich gestern Abend nochmal so richtig zurück geholt auf die Burg.

Einfach meinen Dank an alle NSCs und Spieler, die mit ihrer Anwesenheit FÜR UNS KEILER diesen Finalcon so besonders gemacht haben.

:pray: :pray: :pray:
Ritter kämpfen für die Ehre, Söldner kämpfen für Gold - jeder halt für das was er nicht hat!

Amendil
Wanderer
Beiträge: 1
Registriert: Mi Sep 17, 2014 10:34 am
Wohnort: Dinslaken

Beitrag von Amendil »

Deneir zum Gruße!
Ich bedanke mich auch nochmal für das schöne Wochenende.
Vor allem bei Anne und Thorsten und auch Daniel.
Es war schön fast den ganzen Haufen mal wieder zu sehen.
Ich hatte zwar nicht das Vergnügen die Keiler selber zu verhauen, aber das haben ja die anderen NSC erledigt. :viking:
Es war auf jeden Fall ein schönes Spiel mit allen, SC und NSC.
Also hoch die Tassen,
euer Malek, aka Amendil, aka Carsten. :feiern:

Hartwick
Keiler
Beiträge: 846
Registriert: Di Jul 01, 2003 1:05 pm
Wohnort: wieder im Ländle

Beitrag von Hartwick »

Amendil hat geschrieben:Deneir zum Gruße!
Ich bedanke mich auch nochmal für das schöne Wochenende.
Vor allem bei Anne und Thorsten und auch Daniel.
Es war schön fast den ganzen Haufen mal wieder zu sehen.
Ich hatte zwar nicht das Vergnügen die Keiler selber zu verhauen, aber das haben ja die anderen NSC erledigt. :viking:
Es war auf jeden Fall ein schönes Spiel mit allen, SC und NSC.
Also hoch die Tassen,
euer Malek, aka Amendil, aka Carsten. :feiern:
meine Phiole haste erledigt!
The day is here when Bifrost breaks
Nor sun or moon will rise
When the dead rise from their graves
And Surtur spreads his fire

Castus
Keiler
Beiträge: 1361
Registriert: Fr Aug 22, 2008 8:06 pm
Wohnort: Oldenburg in Oldenburg

Beitrag von Castus »

Nach einigen Tagen der inneren Einkehr, mehreren Stunden nachgeholtem Schlaf und nachdem ich mich meinen Kindern und meiner Frau nochmal vorgestellt habe, als mehr als der Typ der im Schuppen komische Dinge baut, kommt nun ein kleiner Rückblick von unserer Seite der Bühne.

Zunächst einmal Danke für das viele Lob und die Blumen. Wir sind froh das die Arbeit nicht völlig umsonst war und euch zurecht gefallen hat :wink:
Zur Kritik, zum Beispiel von Krümel, kann ich nur sagen das wir durchaus lernfähig sind und hierbei viel gelernt haben. Wir waren definitiv zuwenig SL´s und würden wir das nochmal machen, wäre 6 für mich die absolute Untergrenze. Gerade Anne und ich haben versucht uns zu vierteilen, was zu unnötigen Stress und unglaublich viel Gerenne geführt hat. Teilweise haben wir Magnesium wie Brausepulver gefuttert, damit man nicht irgendwann schreiend mit Wadenkrämpfen zusammenbricht. Das Problem dabei ist das sich der Plot mit der Zeit so ein bissel zu unserem Baby entwickelt hat und es uns sehr schwer gefallen ist Dinge aus der Hand zu geben.
Besonderen Dank noch an Alex und Linda, die das übrigens ganz spontan und freiwillig getan hat, und an Daniel der sich irgendwie um alles drumherum gekümmert hat. Besonders ohne den wäre das voll in die Hose gegangen. Danke auch nochmal an Zimmi (der mit seinem Charaktertod für den 3ten Geist gesorgt hat), Britta, Carsten und Hassi, die im Dungeon nochmal beim Aufbau geholfen haben, die ganzen fleißigen Helfer die uns am Sonntag beim runtertragen geholfen haben, alle von denen wir uns Zeug zusammen geliehen haben (die Spinne wohnt übrigens in Derduwath) und überhaupt...
Vielen Dank auch an die hochmotivierten NSC, inklusive der 4 Drow Mädels, die uns vieles erleichtert und sich zum Teil selbst ausgestattet und organisiert haben. Dafür hättet ihr euch mindestens ein Küßchen einen Kasten Bier verdient...wenn wir noch einen gehabt hätten :roll:
Dickes Lob auch an Poldi (den Fotografen). Die Bilder sind sehr geil geworden.

Zur Burg bleibt nur eins zu sagen: EINMALIG...!!!!
Der Burgherr ist zwar manchmal etwas zurückhaltend und vorsichtig, aufgrund schlechter Erfahrung mit Larpern in der Vergangenheit (Blut auf dem Altar, Indoorgrillen, abseilen am Turm) aber durchaus bereit über diverse Dinge zu reden und sie dann doch zu erlauben. Hier kann ich noch ein Lob von der Burg an euch weitergeben.
O-Ton „Ihr wart eine der angenehmsten Gruppen die wir bis jetzt hatten und ihr wart zur angegebenen Zeit raus...das gab`s noch nie...“
Dem Koch sollte man die Füße küssen, was nach Worten des Burgherrn wohl einige male fast passiert ist. Man sollte aber in Zukunft davon bitte absehen, da der sonst mehr Geld verlangen könnte oder nachlässig wird.
Nicht zuletzt war der Keller der Burg ausschlaggebend für die Endscheidung den Con dort zu machen. Endlich mal ein Dungeon der tatsächlich Wände aus Stein und Dunkelheit hat. Die Paranoia was die Spinnen betrifft, war schon sehr cool. Besonders beim ersten Auftritt der großen Spinne gefiel mir die Reaktion eines Spielers von Pechschwarz besonders gut.
O-Ton (flüchtend Richtung Ausgang mit Panik in den Augen): „Das Vieh ist riesig....ihr könnt mich mal...ich bin raus...“
Leider sind die Zauber nicht richtig rüber gekommen, bzw. nachher eher beiläufig behandelt worden. Da hätten wir vielleicht aggressiver sein müssen. Bis auf einen Watcher (die Augen) habt ihr übrigens alle gefunden.

Das Ende mit dem Portal und dem Portschlüssel hätte es fast zu einem Drama erster Klasse werden lassen. Ich saß oben und wollte dauerhaft mit dem Kopf gegen die Wand hauen als Anne panisch vor mir stand und meinte das ihr den nicht mit habt. Dank einem grandiosen Einfall von Nina, wurde die Situation zum Glück noch gerettet und man darf sagen das es in dem Fall sehr episch war. Es hat mit etwas geendet mit dem der ganze Plot maßgeblich angefangen hat.

Unterm Strich kann ich sagen das es sehr viel Spaß gemacht hat euch über die Jahre oft mit ratlosen Gesichtern zurückgelassen zu haben und im Laufe des letzten dabei zuzusehen wie Puzzleteile nach und nach zusammengesetzt wurden und das große Verstehen einsetzte und ein Plan Gestalt annahm. Da kann ich auch mal ein Lob an euch aussprechen. Auch wenn ihr uns zeitweise auf dem Con und davor zur Verzweiflung getrieben habt, bleib der Spaß doch immer noch dabei. Den Kommentar vom Alfred zum Con kann ich übrigens nur unterstreichen. :wink:

In diesem Sinne spreche ich glaube ich für Anne und mich, wenn wir sagen das wir uns in der näheren Zukunft darauf freuen mit euch zu spielen ohne das man irgendwo mit einem Ohr zuhören oder sich doof stellen muss 8)
...ich kann das erklären, Thorgrimm...

Castus
Keiler
Beiträge: 1361
Registriert: Fr Aug 22, 2008 8:06 pm
Wohnort: Oldenburg in Oldenburg

Beitrag von Castus »

p.s. Das was in Londrien passiert ist kommt die Tage :mrgreen:
...ich kann das erklären, Thorgrimm...

Eric
Spieß
Beiträge: 3529
Registriert: Mi Jun 25, 2003 2:35 pm
Wohnort: Renningen

Beitrag von Eric »

Castus hat geschrieben:p.s. Das was in Londrien passiert ist kommt die Tage :mrgreen:
Jahresauftakt ftw 8)
Ritter kämpfen für die Ehre, Söldner kämpfen für Gold - jeder halt für das was er nicht hat!

Alfred
Wanderer
Beiträge: 284
Registriert: Mo Aug 14, 2006 10:16 am
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Alfred »

Der De hat neben dem Londrischen Wachdienst und dem Keiler-Verhauen noch Zeit gehabt, ein paar Fotos zu machen.

https://www.dropbox.com/sh/0wogt6o2wo1g ... M5hBkUVa#/

:respekt:

Asleif
Verbündeter
Beiträge: 85
Registriert: Mo Feb 28, 2005 4:58 pm

Beitrag von Asleif »

Ich kann mich wenigstens jetzt ca. 8 Wochen von der Rennerei erholen. Nach meinem Geschreibsel am Dienstag Abend habe ich mir am Mittwochmorgen auf der Baustelle meines Freundes bei einem Sturz ein Band im Sprunggelenk gerissen.

Wie Torsten so schön sagte. 'Wenigstens nicht vor dem Con.'

juhuu mehr Fotos.
Keiler Customs - Pimp my Mage

Keiler CIS

Solkanar
Verbündeter
Beiträge: 333
Registriert: Fr Jul 11, 2003 10:11 am

Beitrag von Solkanar »

F...! :wall:
Gute Besserung.

Eric
Spieß
Beiträge: 3529
Registriert: Mi Jun 25, 2003 2:35 pm
Wohnort: Renningen

Beitrag von Eric »

Schließe mich an:

1. gute Besserung Daniel
2. wenigstens nicht vor dem Con

:wall:
Ritter kämpfen für die Ehre, Söldner kämpfen für Gold - jeder halt für das was er nicht hat!

Ulrich
Waibel
Beiträge: 1084
Registriert: Mi Jan 10, 2007 9:36 pm

Beitrag von Ulrich »

kann mich nur anschließen
gute Besserung!!!!!!!

Castus
Keiler
Beiträge: 1361
Registriert: Fr Aug 22, 2008 8:06 pm
Wohnort: Oldenburg in Oldenburg

Beitrag von Castus »

eins noch...sollte irgendjemand Interesse am Plot haben oder Fragen was, warum und wie gelaufen ist...immer her damit. Sie werden gern beantwortet...
...ich kann das erklären, Thorgrimm...

Alfred
Wanderer
Beiträge: 284
Registriert: Mo Aug 14, 2006 10:16 am
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Alfred »

Also mich würde mal brennend interessieren, was den dreien bei der Drow-Mutti genau widerfahren ist. Aber das sollen sie beim Jahresauftakt IT erzählen...

Castus
Keiler
Beiträge: 1361
Registriert: Fr Aug 22, 2008 8:06 pm
Wohnort: Oldenburg in Oldenburg

Beitrag von Castus »

Genau...werden sie wohl auch hoffentlich...
...ich kann das erklären, Thorgrimm...

Antworten