Tirnen 3 (20.-22.05.2016 - Münsingen)

Larps auf denen wir waren und nicht mehr in "Rund um Larps" geführt werden
Gerhard
Hauptmann
Beiträge: 3580
Registriert: Mi Jun 25, 2003 12:03 pm
Wohnort: Sindelfingen

Beitrag von Gerhard »

Nach dem Con ist vor dem Con. Nächste offizielle Reise ist tirnen. Wenn ich richtig gezählt habe, sind wir 8 Keiler plus Akasha. Paulie meinte schon, dass er wieder kochen wird und der Jauffre bringt hoffentlich wieder Bier mit. Mehr gibt es vorab auch nicht wirklich zu klären. Falls Fragen sind, einfach melden.
Der Hauptmann sorgt für dich; fürchte dich nicht !!!!

Hartwick
Keiler
Beiträge: 846
Registriert: Di Jul 01, 2003 1:05 pm
Wohnort: wieder im Ländle

Beitrag von Hartwick »

Ich schaff es nicht Leute....

.... bei mir ist im Moment richtig viel los (erstelle gleich noch einen Thread für meinen Umzug)

Habe bereits bezahlt, bin Bestätigt und alles - jemand Interesse an meiner statt dahin zu gehen?.

Würde so gern, aber ich bekomme das zeitlich leider echt nicht gestemmt :-/
The day is here when Bifrost breaks
Nor sun or moon will rise
When the dead rise from their graves
And Surtur spreads his fire

Thorben
Keiler
Beiträge: 1234
Registriert: Di Jul 01, 2003 6:51 pm
Wohnort: Kloster der hl. Rofa, Raue Mark

Beitrag von Thorben »

Wie steht's denn um die Zeltplanung? Ich würde gerne irgendwo unterkommen, bzw. hätte ein Sahara (bekanntermaßen ohne Boden) und 1-2 Plätze anzubieten.
Keiler die hard!

Gerhard
Hauptmann
Beiträge: 3580
Registriert: Mi Jun 25, 2003 12:03 pm
Wohnort: Sindelfingen

Beitrag von Gerhard »

Wenn kein Ersatz für den Hartwick kommt, sind wir gemäß meiner Rechnung 8 Personen. Der Sepp ist sich meines Wissens schon mit Jauffre einig geworden, sodass du gerne zu mir ins Zelt kommen kannst.

Mir fällt gerade auch ein, dass wir zusammen fahren wollten. Passt das noch?

Vorschlag Zeltplan:
Eric / Rebecca
Gerhard / Thorben
Paulie / Akasha
Jauffre / Sepp
Der Hauptmann sorgt für dich; fürchte dich nicht !!!!

Thorben
Keiler
Beiträge: 1234
Registriert: Di Jul 01, 2003 6:51 pm
Wohnort: Kloster der hl. Rofa, Raue Mark

Beitrag von Thorben »

Gerhard hat geschrieben:Wenn kein Ersatz für den Hartwick kommt, sind wir gemäß meiner Rechnung 8 Personen. Der Sepp ist sich meines Wissens schon mit Jauffre einig geworden, sodass du gerne zu mir ins Zelt kommen kannst.

Mir fällt gerade auch ein, dass wir zusammen fahren wollten. Passt das noch?

Vorschlag Zeltplan:
Eric / Rebecca
Gerhard / Thorben
Paulie / Akasha
Jauffre / Sepp
Aye Ausbilder Gerhard! Das passt noch! Und Danke für die Unterkunft!
Keiler die hard!

Eric
Spieß
Beiträge: 3534
Registriert: Mi Jun 25, 2003 2:35 pm
Wohnort: Renningen

Beitrag von Eric »

Der Herr Sören mit it Bruder lagert ja auch wieder bei uns- im eigenen zelt.
Ritter kämpfen für die Ehre, Söldner kämpfen für Gold - jeder halt für das was er nicht hat!

Roland
Frischling
Beiträge: 62
Registriert: Mo Sep 08, 2014 9:03 am
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Roland »

Ich setz beim Hauptmann durch dass "Herr Sören" mind. 10 Liegestützen bedeutet ...
Dat is a anständige Stroß ... hier wird net jerannt!

Eric
Spieß
Beiträge: 3534
Registriert: Mi Jun 25, 2003 2:35 pm
Wohnort: Renningen

Beitrag von Eric »

It lage:
Fakten

Nach der Zerstörung des Obelisken in Goldmoor zogen die Baronin und ihr Gefolge nach Ebersbrunn, um sich dort neu zu sammeln.

Ihr seid, so ihr das letzte Jahr nicht mit ihr gezogen seid, am ehesten dort hinzugestoßen.

Ebersbrunn ist eine größere Stadt und das Zentrum von Goldmoor - große Handelsstraßen führen zu ihr. Momentan gleicht sie einer improvisierten Festung mit Straßensperren und Kontrollpunkten.

Nun zog die Baronin gen Rochfel, um einen weiteren Obelisken zu finden und ihm den Raskren streitig zu machen.

Ihr lagert am Rand eines kleinen Waldes, der als besonders friedlich gilt, hier scheinen selbst die Tiere sich nicht zu jagen.



Gerüchte

Es gibt Gerüchte über Flüchtlingslager, in denen es dem einfachen Volk besser gehen soll.

Die Raskren sollen nun aussehen wie Menschen. Man kann keinem mehr trauen.

Die Raskren ziehen sich zurück und verlassen Tirnen.

Ein König hat sich erhoben und Etirnia erobert.

Söldnerheere ziehen marodierend durch den Norden des Landes.





OT Infos:



Bald ist es soweit, Tirnen „Alte Größe“ beginnt und wir freuen uns schon sehr darauf, mit euch den dritten Teil unserer Kampagne zu spielen!



Hier noch einige Vorabinfos für euch zur Orientierung:



Geplantes Time-in am 20. Mai ist gegen 19 Uhr.

Anreisen könnt ihr ab 14 Uhr.



Die genaue Adresse des Pfadfindergelände Schachens ist: Pfadfinderzentrum Schachen, Schachen 1, 72525 Münsingen.



Das Zeltgelände darf nicht mit PKWs befahren werden, bringt bitte entsprechend einen Handwagen oder ausreichend Leute zum Tragen mit ;-)



Es gibt einen Parkplatz in unmittelbarer Nähe, dort können die Autos abgestellt werden. In die Autos muss gut sichtbar ein Zettel mit Telefonnummer und Name des Fahrers gelegt werden, damit im Zweifelsfall das Auto weggefahren werden kann.



Feuer darf auf dem Gelände in den ausgewiesenen Feuerstellen gemacht werden. Feuerholz kann vor Ort gekauft werden, der Meter Holz kostet 35€. Wenn ihr bereits wisst, wieviel Holz ihr benötigt, könnt ihr uns das gerne vorab mitteilen.



Sanitäre Anlagen sind ausreichend vorhanden und vom Zeltplatz aus gut zu erreichen. An den sanitären Anlagen gibt es einen separaten Bereich, an dem ihr euer Geschirr abwaschen könnt.



Es wird vor Ort eine Taverne geben, in der ihr neben Getränken auch Essen kaufen könnt. Die Aufstellung darüber, was es gibt, seht ihr im Anhang.



Auch dieses Mal ist Wasser für alle frei.





Für die ganz Kaffeedurstigen unter euch bieten wir eine Kaffeeflat für 5€ pro Person an. Damit könnt ihr das ganze Con über Kaffee euren Kaffeedurst bei uns in der Taverne stillen.
Ritter kämpfen für die Ehre, Söldner kämpfen für Gold - jeder halt für das was er nicht hat!

Paulie
Wanderer
Beiträge: 2260
Registriert: Do Aug 12, 2004 11:16 am
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Paulie »

Damit es nachher nicht wieder heißt, dass einer von nichts wusste, gibt es hier bezüglich des Keiler-Lagers und der Verpflegung auch noch ein paar Infos:
  • - Die gemeinschaftliche Verpflegung beginnt am Freitag abend.

    - Es wird zwei Mahlzeiten (Frühstück + Abendessen) pro Tag geben.

    - Denkt bitte - wie üblich - unbedingt an euer Essbesteck & Geschir und mindestens eine Sitzgelegenheit

    - Da die in der Taverne eine Kaffee-Flat anbieten, wird es wie beim letzten mal aus der Keiler-Küche keinen Kaffee geben.

    - Der Lagerbeitrag wird am Ende des Cons bekannt gegeben und eingesammelt.

    - Der Paulie wird euch um Spühlhilfen und kleinere Zuarbeiten bitten und wie üblich konstant motzen, dass der Tisch so vollgeräumt ist :mrgreen:

    - Es wird einen Kanister mit Kirschmet geben. Um die restliche "flüssige" Verpflegung möge sich bitte ein noch zu nennender Freiwilliger kümmern.
aber...aber......ich bin doch nur der Koch!

Thorben
Keiler
Beiträge: 1234
Registriert: Di Jul 01, 2003 6:51 pm
Wohnort: Kloster der hl. Rofa, Raue Mark

Beitrag von Thorben »

Paulie hat geschrieben:Damit es nachher nicht wieder heißt, dass einer von nichts wusste, gibt es hier bezüglich des Keiler-Lagers und der Verpflegung auch noch ein paar Infos:
  • - Die gemeinschaftliche Verpflegung beginnt am Freitag abend.

    - Es wird zwei Mahlzeiten (Frühstück + Abendessen) pro Tag geben.

    - Denkt bitte - wie üblich - unbedingt an euer Essbesteck & Geschir und mindestens eine Sitzgelegenheit

    - Da die in der Taverne eine Kaffee-Flat anbieten, wird es wie beim letzten mal aus der Keiler-Küche keinen Kaffee geben.

    - Der Lagerbeitrag wird am Ende des Cons bekannt gegeben und eingesammelt.

    - Der Paulie wird euch um Spühlhilfen und kleinere Zuarbeiten bitten und wie üblich konstant motzen, dass der Tisch so vollgeräumt ist :mrgreen:

    - Es wird einen Kanister mit Kirschmet geben. Um die restliche "flüssige" Verpflegung möge sich bitte ein noch zu nennender Freiwilliger kümmern.
Du schreibst von Verpflegung pro Tag. Es gibt doch nur einen (Sams)tag, für den das gilt, oder wird in Tirnen Sonntags weiter gespielt?
Keiler die hard!

Paulie
Wanderer
Beiträge: 2260
Registriert: Do Aug 12, 2004 11:16 am
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Paulie »

Thorben hat geschrieben:Du schreibst von Verpflegung pro Tag. Es gibt doch nur einen (Sams)tag, für den das gilt, oder wird in Tirnen Sonntags weiter gespielt?
:mrgreen: Nein, heißt es nicht.
aber...aber......ich bin doch nur der Koch!

Eric
Spieß
Beiträge: 3534
Registriert: Mi Jun 25, 2003 2:35 pm
Wohnort: Renningen

Beitrag von Eric »

Bier für alle wird jauffre mitbringen, dafür Ist also gesorgt.
sprudel bringe ich mit. Wird dann ebenfalls über den lagerbeitrag abgerechnet. (cola, energy usw. bringt bitte selbst mit).
Ritter kämpfen für die Ehre, Söldner kämpfen für Gold - jeder halt für das was er nicht hat!

Thorben
Keiler
Beiträge: 1234
Registriert: Di Jul 01, 2003 6:51 pm
Wohnort: Kloster der hl. Rofa, Raue Mark

Beitrag von Thorben »

Soll ich meinen Bollerwagen einpacken? Brauchen wir ihn für den Transport vom Auto zum Zelt?
Keiler die hard!

Paulie
Wanderer
Beiträge: 2260
Registriert: Do Aug 12, 2004 11:16 am
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Paulie »

Kann sicherlich nicht schaden. Ist schon ein Stück Weg....selbst wenn man es in die Abladezone schafft.
aber...aber......ich bin doch nur der Koch!

Roland
Frischling
Beiträge: 62
Registriert: Mo Sep 08, 2014 9:03 am
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Roland »

An dieser Stelle sei erwähnt ... ich freu mich rießig auf das Wochenende mit euch zusammen!!!

Das Wetter wird gut nur von Freitag auf Samstag Nachts wohl etwas schattig (Laut Wettervorhersage 6°C)
Samstag Abend wunderbare 18°C die zu Bier und Gesang dann einladen nach gewonnener Schlacht 8)
Dat is a anständige Stroß ... hier wird net jerannt!

Gesperrt