Tirnen 4 - Ende de Hochmuts 30.09. - 03.10.16

Larps auf denen wir waren und nicht mehr in "Rund um Larps" geführt werden
Eric
Spieß
Beiträge: 3534
Registriert: Mi Jun 25, 2003 2:35 pm
Wohnort: Renningen

Beitrag von Eric »

So, bald geht es los. Möchte hier wie in whatts app besprochen, noch ein paar organisatorische Dinge der Übersicht wegen festhalten:

Logistik:

Jens:
Grill, kohle, 4 Kisten Keiler Pils/keller

Hannes:
Gaskocher, beistelltisch, 2 Bänke, Kaffee, filter, kaffekocher, thermoskanne, topf, kühlschrank, vorratszelt/provisorium, 1 Kiste Weizen

Thorsten:
Tisch

Marc, Nina, sven:
Sonnensegel klein, 3 Tische, feuerschale, 2 Gasflaschen, fackeln, lampenöl, gästekrüge, wasserkrüge, banner, weisswurstfrühstück

Jeder:
Grillzeug/essen, sprudel, stuhl, krug

Sonstiges:

Aufbau: ab 16:00 wollen marc, nina, ich auf dem Platz sein
Abbau: eigener kram bis 11:00, anschl. Alle zusammen sonnensegel und gruppenzeug!
Abrechnung: lagerkosten (bier, weisswurstfrühstück, kaffe, holz usw.) wie gewohnt nach dem con per Überweisung

Zeltaufteilung:

Zelt Thorben: thorben, castus, sepp
Zelt eric: eric, rebecca
Zelt sören: sören, sören

Infos zum con aus der email:


Der Sieg am Tempel des Kaplumba wurde errungen.

Die Raskren können die junge Baronin und ihre Gefolgsleute nicht mehr finden und so nutzten sie die Tage, um sich zu sammeln und gen Hohenforsten zu ziehen.



Der ehemalige Landsitz liegt gut gelegen an einem Hügel und wurde in den letzten Tagen noch weiter verstärkt. Ein direkter Angriff gleicht einem Todesurteil. Unweit der Feste sammeln sich nun die Truppen, um sich auf den letzten Schlag gegen Tarek und die Raskren vorzubereiten. Doch etwas stimmt nicht an diesen Wäldern... der Gestank von Blut liegt in der Luft und das Kratzen von vielen Gebeinen ist des Nächtens zu vernehmen. Bisher ist es ruhig... hat der Feind noch nicht bemerkt, dass sie hier sind oder meiden die Raskren diesen Ort absichtlich?



Und wer ist dieser Tarek, der sich die Baronien Rochfel und Goldmoor geraubt hat, dieser elende Verräter an Land und Volk?

Er sitzt auf seiner Festung und blickt bisher noch höhnisch, doch nun ist die Zeit gekommen... das Ende des Hochmuts.



Gerüchte und Fakten
Neu in Tirnen

- Feinde fielen quasi über Nacht im Land ein. Wie aus dem Nichts tauchten sie gar zeitgleich überall auf.

- Das Reich befindet sich seit wenigen Wochen im Krieg und ist bisher überall auf dem Rückzug.

- Es gibt Verräter unter den Tirnenern.

- Im Norden des Landes giert Ar Cir nach den fruchtbaren Ländereien Tirnens.

- Die sogenannten Raskren scheinen zwar sterblich, kehren aber immer wieder zurück.



OT Infos:



Bald ist es soweit, Tirnen „Ende des Hochmuts“ beginnt und wir freuen uns schon sehr darauf, mit euch den vierten Teil unserer Kampagne zu spielen!



Hier noch einige Vorabinfos für euch zur Orientierung:



Geplantes Time-in am 30. September ist gegen 19 Uhr.

Anreisen könnt ihr ab 14 Uhr.



Die genaue Adresse des Pfadfindergelände Schachens ist: Pfadfinderzentrum Schachen, Schachen 1, 72525 Münsingen.


ICH FREU MICH SCHON SEHR, HOFFE, DAS TOLLE WETTER HÄLT
Zuletzt geändert von Eric am So Sep 25, 2016 7:27 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Ritter kämpfen für die Ehre, Söldner kämpfen für Gold - jeder halt für das was er nicht hat!

SEPP
Keiler
Beiträge: 77
Registriert: So Okt 12, 2014 12:14 pm
Wohnort: Maintal bei Frankfurt am Main

Beitrag von SEPP »

Guude Keilers,

Des is joh subber. Der Spieß hot die Sach voll im Griff. Der Sepp fraad sisch arig uff die Keiler Grubb. Bis Freidoach doann ab 16.00 Uhr.

Isch bringe aa noch ebbes ausde Whisky Sammlung mid - 's wärd owend joh arig koalt.

Ihne Ihr SEPP :drink: javascript:emoticon(':drink:')
Isch erscher misch net unn wenn isch veregg vor Zorn!

Ulrich
Waibel
Beiträge: 1088
Registriert: Mi Jan 10, 2007 9:36 pm

Beitrag von Ulrich »

viel Spaß und kommt gesund wieder!!!

Gesperrt